BÜRO ZWOI

Fetter Vetter – Die Traumfabrik

Fetter Vetter – Die Traumfabrik | 2016

Ein berührendes Theaterstück der beiden jungen Theaterschaffenden Damian Dlaboha und Bela Rothenbühler. Das Stück handelt vom gefangenen und gefolterten Juri. In seinen Träumen entkommt er den Qualen und durchlebt so seine Vergangenheit von Neuem.

Der Traum, typografisch dargestellt, verwandelt Juris Welt in ein Spiel aus Farbe und Zuversicht. Das absehbare Einbrechen der Realität liest sich aus Juris Gesichtsausdruck.
Entsprechend sind sowohl das Leiden als auch die bunte Welt gleichzeitig wiedergegeben.

Plakat, Leporello, T-Shirt, Bewegtbild.